Bedeutung von LegalTech für Female Empowerment

Welche Bedeutung haben LegalTech & Co. für Female Empowerment? Um es vorweg zu nehmen: Die Bedeutung von LegalTech ist hier sehr groß! LegalTech bewegt sich nämlich im Umfeld von neuen, aufstrebenden und sich noch in der Entwicklung befindenden Branchen. 

Was bedeutet eigentlich LegalTech?

LegalTech reiht sich in eine Reihe von ganz neu aufstrebenden Branchen ein. Die Rede ist dabei von PropTech (Property Technology), FinTech (Financial Technology) aber eben auch LegalTech (Legal [Services] Technology), usw. Alle diese Begriffe sind aus der Start-Up Welt mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Gefühlt wöchentlich werden neue spannende Ideen gelauncht oder über Exits berichtet. Gerade für mich als Juristin ist LegalTech besonders faszinierend. Doch was ist das eigentlich?

“Dabei sollen einzelne Arbeitsprozesse, aber auch ganze Rechtsdienstleistungen, vermehrt automatisiert ablaufen, um eine Effizienz- und Qualitätssteigerung zu erzielen und somit auch Kosten einzusparen.”

Quelle: legaltech.de

Was passiert gerade in diesen neuen Branchen?

Die Unternehmen und die Wirtschaft startet hier noch praktisch von Null. Erst seit ein paar Jahren werden Start-Ups gegründet und Ideen entwickelt. Im Vergleich zu älteren, etablierten Branchen werden diese neuen Branchen gerade erst noch aufgestellt. Neue, gleichberechtigte Teams zu schaffen ist leichter, als alte, eingespielte Teams umzuformen. Vielmehr können diese neuen Branchen bereits heute schon divers gestaltet werden und die notwendigen Werte wirklich gelebt werden. Genau hier ist daher ein wunderbarer Startpunkt, um berufliche Gleichberechtigung von vornherein zu etablieren. Es bietet sich daher eine Art einzigartige Chance, welche es zu nutzen gilt. 

Dabei bedarf es keiner Zurückhaltung, Ladies! Euer Engagement ist gefragt. Von selbst passiert selten etwas. Es sollte daher jetzt darum gehen, diese neuen Branchen divers und offen für die Zukunft aufzustellen. Eben so, wie es sich im 21. Jahrhundert gehört.

Wie sind im LegalTech meine bisherigen Erfahrungen?

Auf meinem Besuch des Kongresses der European Legal Technology Association im November 2019 in Madrid zeichnete sich (leider) ein klares Bild ab: Die Männerquote kratze stark an der 90 %-Marke. Wie kann das sein? Ich glaube, dass das Problem hier ein alt bekanntes ist: Viele Frauen trauen sich nicht an Neues heran oder werden aus sonstigen Gründen zurückgehalten. Gerade an Lehrstühlen, in Kanzleien oder in Rechtsabteilungen sind Frauen leider oft nicht in den führenden Positionen, um diese neuen Themen voranzutreiben und mitzuwirken. Leider rufen die wenigstens Frauen auch gerne sofort “Hier” in noch unbekannteren Gewässern. 

Daher freue ich mich unheimlich, dass ein Award initiiert wurde, um weibliche Vorbilder in der neuen, aufstrebenden Branche LegalTech aufzuzeigen. Dabei werden Frauen geehrt, die mit Engagement, Mut und Weitblick die junge Branche LegalTech formen. Der Zweck des Awards: Die Diversität in der Branche erhöhen. Dies erhöht natürlich wiederum – wie viele Studien zeigen – die Produktivität und die Kreativität in der Branche. Der Award wurde erst 2018 initiiert.

Dennoch: Auf meinem nächsten Besuch stellt sich daher hoffentlich bereits schon ein ganz anderes Bild der TeilnehmerInnen und RednerInnen dar. Denn: Es gibt sie! Die Ausrede, es gäbe keine möglichen RednerInnen, zählt dann nicht mehr – die Frauen sind jetzt sichtbar und genau diese gilt es für Kongresse und Reden zu gewinnen! Nominiert sind zahlreiche bekannte und äußerst beeindruckende Frauen – und eben ich. Was für eine Ehre. 

Was ich mir wünsche: Mehr Engagement von Frauen, die wiederum andere Frauen bestärken und unterstützen. Wir befinden uns derzeit in einem Stadium, in dem es noch recht einfach ist, die Branche in die richtige, gleichberechtigte Richtung zu formen. Zusammen – alle Frauen & Männer – können wir genau das erreichen. Letztendlich kommt dies uns doch auch allen zu gute: Diversität und Gleichberechtigung könnte endlich in einigen Branchen wirklich umgesetzt werden.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.